Gressoney Freeride vom 11.04. bis 14.04.2019

4 Tage in Gressoney Monte Rosa – Italien (Aostatal)

    • Freeride der Superlative im „Freeride Paradise“ am Monte Rosa
    • Italienischer Flair
    • Freeride an den höchsten Bergen der Alpen
    • Cappuccino und Tiefschnee
    • Heliskiing Monte Rosa

Gressoney, ist der Ort in dem tiefen Einschnitt südlich des Monte Rosa Massivs. Eine alte Walser Siedlung, die sich aufgrund der Abgeschiedenheit einen eigenen Charakter in Italien und in der Region Aosta bewahrt hat. Die höchsten Berge der Alpen, der Monte Rosa, ziehen magisch zum Freeriden an und nicht umsonst wird die andere Talseite im Piemont Alagna, das „ Paradies“ genannt. Hier wurde die aus den fünfziger Jahren stammende Seilbahn an den Punta Indren leider geschlossen. Doch jetzt gibt es eine neue Seilbahn, die alle Runs erreichbar macht und das komplette Gelände unterhalb der Vincent Pyramide erschließt. Zusätzlich können mit kurzen Anstiegen (bis zu 300Hm) vorzugsweise mit Felle und Aufstiegsbindung tolle Runs erschlossen werden. Die Run´s von Gressoney, Alagna und Champoluc bieten alles was sich ein Freerider Herz wünscht. Zusätzlich können wir vor Ort bei guten Bedingungen einen Tag Heliskiing einplanen und somit das Package abrunden. Col de Lys, Felikjoch, Schwarztor oder Colle Locce heißen hier die Optionen. Eine tolle Unterkunft direkt an der Piste, die unterschiedlichen Freerideabfahrten und die italenische Küche machen den Spot zu einem der besten Trips in den Alpen. Skifahren in einem Top Spot der italienischen Alpen. Wir guiden Sie in einer Freesking Area der Superlative. Die Talstation ist in unmittelbarer Nähe zur Unterkunft gelegen.

Reisezeit: (April)

Tiefschnee oder Firn, die Ausbeute am Ende der Saison an der Südseite des Monte Rosa ist wohl die beste und sicherste Variante in der ganzen Saison. Aus der Erfahrung der letzten Jahre heraus haben den Termin Ende März bis Anfang April gelegt.

Zielgruppe:

Alle, die ein einzigartiges und auch außergewöhnliches Erlebnis im Schnee, in einer besonderer Umgebung und Natur suchen. Speziell die im Winter verlassenen Walser Siedlungen und Rinnen um Gressoney und in den Seitentäler von Alagna und Champoluc machen den Spot einzigartig. Voraussetzungen: Sie sollten Freerideerfahrung mitbringen und über Kondition für längere Abfahrten von über 1.000Hm verfügen. Das Gelände ist im Skigebiet Punta Indren weniger versierte und erfahrene Freerider geeignet. Die Abfahrten mit Zustiegscharackter und einzelne Rinnen sind hingegen etwas für versierte und erfahrene Freerider. Wenn Sie ein sicherer Geländefahrer sind und bei unterschiedlichen Schneebedingungen unterwegs sein können ist Gressoney ein Spot der den man erlebt haben sollte.

Breite Freeride-Ski sind das Sportgerät erster Wahl!

Die Aufstiegszeiten betragen ca. 30 bis 60 min 50 bis 400 hm pro Tour.

Anforderungen: 


Leistungen

Inklusive

  • 4x Übernachtung und Halbpension, Doppelzimmer mit Du / WC, Wellness Hotel Nordend***
  • Unterkunft direkt an der Seilbahn
  • Organisation durch einen ortskundigen Guide
  • Guiding durch Staatl. Gepr. Skilehrer / VDBS Freeride Guide oder Staatl. Gepr. Berg & Skiführer
  • Organisation durch einen ortskundigen Guide

Nicht im Preis enthalten:

  • Anreise
  • Zusätzlich Skipaß 4 Tage Monte Rosa
  • Weitere Mahlzeiten unter Tags und Abendessen (außer Frühstück)
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseversicherungen
  • Zusätzlich erforderliche Transfers Bus oder Taxi ca. 30 EUR
  • Zusätzlich Leihweise: ABS-Rucksack, LVS- Gerät

Tipp:

Wir empfehlen Freerideski mit Aufstiegsbindung und Felle
da dadurch diverse zusätzliche Abfahrten (Geheimtipps) im Gebiet erschlossen werden.

Wir empfehlen: Völkl 100eight mit Marker Baron EPF 14

Programm

Reiseverlauf (Mittwoch – Sonntag)

Anreise: Mittwoch Abend: Treffpunkt um ca. 20:00 Uhr im Hotel Nordend am Ende des Tals (hinter der Ortschaft Gressoney La Trinite. (Ortsteil Staffal) Individuelle Anreise nach Gressoney.

Tag 1 Nach einem ausgiebigen Frühstück (09:00 Uhr) wollen wir Freerideabfahrten im Gebiet Gressoney / Alagna in Angriff nehmen und die Hänge erkunden. Hierzu fahren wir auf den Punta Indren und wählen eine der zahlreichen Varianten Richtung Alagna. Einkehr in Alagna in einer italienischen Bar.. Am Nachmittag starten wir noch mit den Fellen vom Rifugio Gabiet zum Passo Zube und fahren wieder über eine der Varianten nach Alagna ab.

Tag 2 Heute steht die Gegend Richtung Westen nach Champoluc auf dem Programm. Wieder geht es direkt vom Hotel mit den Ski in den anderen Teil des Gebiets. Wenn es die Bedingungen erlauben steigen wir vom Colle Bettaforca zum Passo Bettolino auf und fahren nach über ein sehr schönes Tal bis nach Saint Jacques ab. Dort verpflegen wir uns und kehren nach einer kurzen Taxifahrt in das Skigebiet zurück.

Tag 3 Je nach Schneelage werden wir die besten Runs und ggf. die ein oder andere Rinne im Gebiet Gressoney befahren. Bei sicheren Bedingungen ist die Abfahrt Ma Fatta möglich oder wir starten mit der Gruppe zum Heliskiing.

Tag 4 Am letzten Tag wollen wir noch einmal die besten Runs im Gebiet befahren. Gemütlicher Abschluß und Verabschiedung im Hotel um 15:30 Uhr. Danach individuelle Heimreise.

Je nach Wetterbedingungen ist ein Tag Heliskiing vor Ort möglich.

Preis / Termin

  • Termin

    10.04 bis 14.04.2019

    Anreise 09.04.2019

  • Preis
    • 720,- € Organisation, Guiding, Übernachtung, Halbpension
  • Bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn

  • individuelle Termine anfragen

    mind. 4 Personen

Bitte beachten:

  • Die Anmeldung ist eine verbindliche Reservierung, mit Bezahlung ist Ihr Platz garantiert
  • Die Teilnehmerzahl im Kurs ist begrenzt

Wir empfehlen:

  • Reiserücktrittsversicherung
  • Auslandskrankenversicherung und Unfallversicherung.Bei Bedarf bitte anfordern.

Siehe auch unsere AGBs

Ausrüstung – Materialempfehlung

Freerideausrüstung:

  • Freerideski mit Aufstiegsbindung, (optimale Mittelbreite ca. 100 mm), Felle, Stöcke
  • Skischuhe oder Freerideskischuhe
  • Skistöcke mit großem Teller
  • LVS-Gerät, Sonde, Schaufel
  • Tagesrucksack ca. 25-40 L
  • Evtl. ABS Rucksack
  • 1. Hilfe Set
  • Klettergurt

Bekleidung:

  • Skibekleidung (Zwiebelprinzip), Goretex Überbekleidung
  • Verschiedene Fleeceteile zum Unterziehen
  • Funktionsunterwäsche
  • Warme Mütze, evtl. Skihelm
  • Warme und dünne Handschuhe
  • Skisocken
  • Skibrille, Sonnenbrille

Sonstiges:

  • Trinkflasche, Thermoskanne
  • Sonnenschutzcreme, Lippenstift
  • Fotoausrüstung
  • Reisedokumente

Materialempfehlung:

Freerideski mit Aufstiegsbindung, Freerideschuhe

Wir empfehlen:

Völkl 100eight mit Marker Baron EPF 14 und Dalbello Skischuhe

Region Gressoney – Alagna Skigebiet Monte Rosa

Monterosa 1.212 – 3.275m Ski südliche des Monte Rosa Massivs gelegen bietet zahlreiche Aufstiegsanlagen die seit Jahren das Aushängeschild und der Anziehungspunkt der Orte rund um das Skigebiet sind: 33 größtenteils neue Anlagen gewährleisten die Beförderung. Vom niedrigsten Punkt auf 1.212 Meter über dem Meer werden die Skifahrer zum Fuß des Monte Rosa Massivs – bis hinauf auf den 3.275 m hohen Punta Indren – gebracht. Das Pistenangebot umfasst alle Schwierigkeitsgrade und ist für jedes skifahrerische Niveau geeignet.

Hotel Gressoney

Hotel Nordend in Staffal, nur 3 Gehminuten von den Liften entfernt die Sie in das Herz des Monterosa SKI Resort bringen. Im Hotel sind alle Zimmer mit allem Komfort ausgestattet, um Ihren Urlaub zu verbessern: Komfort Doppelbett, Satelliten-TV, Fön, Begrüßungsset, täglich Cleaning und kostenlosen WiFi. Alle Zimmer haben auch einen kostenlosen Zugang in den Wellnessbereich, inkl. Frühstück. Im gleichen Gebäude des Hotels, haben wir auch ein Skiverleih-Shop, ein Geschäft mit Sportgeräten hochwertige, Ein Minimarkt, eine Wäscherei, ein Geldautomat, ein Restaurant / Pub.

Bilder Galerie