Lyngen Ski Touring vom 21.04. bis 28.04.2019

8 Tage in Lyngen Alps – Norwegen

  • Skitouren in Nordnorwegen, immer das Meer im Blick
  • „Ski by the Sea“ ist das Motto in Lyngen Alps bei Djupvik

Die Berge am östlichen Lyngen Fjordufer wurden speziell für´s Skitourengehen geschaffen. Dieser Eindruck entsteht sofort, wenn zum erstem Mal diese endlosen, gleichmäßig geneigten Hänge vor uns auftauchen. Auf einer kleinen Landzunge vorgelagert, am Ostufer des Lyngen-Fjordes befinden sich die Chalets das Artic Lyngen SjøCamp. Bis in die späten Abendstunden strömt die tiefstehende Sonne durch die offenen Glasfronten ins Innere der Räume. Uns gegenüber erhebt sich die beeindruckenden Kulisse der Lyngen Alps und spiegelt sich fast schon kitschig im glatten Oberfläche des Fjords wieder. Einige Skitouren liegen vor unserer Haustüre oder in unmittelbarer Nachbarschaft. Dort finden wir auch den Fähranleger zur Insel Uløya mit dem malerischen Hafenort Havnes und den fotogensten Touren und Abfahrten in der Region. Ein kurzes Stück auf legendären Europa Route E 6 nach Nordosten und wir sind komplett im Outback. Die Länge der Skitouren beträgt zwischen 1.150 Hm und 1.400 Hm. Den letzten Abend verbringen wir in einem Hotel in Tromsø, so dass wir diese interessante, nördlichste „Großstadt“ , die auch den Beinamen „Paris des Nordens“ trägt etwas kennen lernen. Mit einem letzten gemeinsamen Dinner in einem guten Fischlokal und einem anschliessenden Barbesuch geht diese erlebnisreiche Skitourenwoche zu Ende.

Reisezeit: (Februar)

Aus der Erfahrung der letzten Jahre heraus haben wir unsere Termine ins Frühjahr gelegt. In dieser Zeit sind die Tage schon sehr lang und die Temperaturen bewegen sich im angenehmen Bereich. Die Schneedecke hat sich gut gesetzt und verfestigt. Gute Firnverhältnisse und ab und zu etwas Neuschnee sind die besten Voraussetzungen für eine perfekte Skitouren Woche.

Zielgruppe:

Alle, die ein einzigartiges und auch außergewöhnliches Erlebnis im Schnee, in einer besonderer Umgebung und Natur suchen. Sie sollten Skitourenerfahrung mitbringen und über Kondition für bis zu 5 stündige Aufstiege verfügen. Das Gelände ist für versierte und erfahrene Skitechniker ein Genuß zu befahren, meist finden wir ideale Schneebedingungen vor. Trotzdem sollten Sie ein sicherer Geländefahrer sein. Diese Skitourenwoche eignet sich zudem bestens für Freerider, die einmal ins Tourengehen hineinschnuppern wollen. Breite Tourenfreeride-Ski sind diese Woche das Sportgerät erster Wahl! Die Aufstiegszeiten betragen zwischen 3 und 4 Stunden und 1.000 und knapp 1.400 hm pro Tour.

Anforderungen: 

  bis 

Skitechnik: Die Abfahrten variieren von weiten Hängen über bis hin zu steilerer Hangabschnitte und Rinnen. Die Hangneigung beträgt meist ca. 30° bis  40° das entspricht im anspruchsvollen Abschnitten schwarzen Pisten. Wir haben bezüglich der Geländewahl viel Spielraum und können die Touren flacher oder steiler gestalten. Grundsätzlich sind die AbfahrtenTouren für versierte Fahrer und Skitourengeher mit Erfahrung. Spitzkehren sollten beherrscht werden. Ab Anfang April werden die Tage sehr lang und wir finden oft Firnbedingungen auf den Abfahrten über dem Fjord. Es kann aber auch noch einiges an Neuschnee fallen und wir können uns über frischen Pulverschnee freuen.

Kondition: ca. 1.150 – 1.400 Meter im Aufstieg und Abfahrt (3 bis 5 Std. Gehzeit).

Sonstiges: Diese Skitourenwoche eignet sich sehr gut für ambitionierte Skitourengeher mit Erfahrung, der Skigenuss auf den Abfahrten ist außerordentlich hoch. Freeride orientierte Tourenski sind diese Woche das Sportgerät erster Wahl!

Leistungen

Inklusive

  • 8 Tage Reiseleitung
  • 6 Tourentage
  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer Artic Lyngen Lodge
  • 6 Tage Vollpension im Restaurant, inkl. Tourenproviant und Nachmittags Kaffee
  • 1 Hotel Übernachtung Tromsø DZ/HP
  • Sämtliche Transfers und Fährfahrten vor Ort
  • Guiding durch Staatl. Gepr. Skilehrer / VDBS Freeride Gudie oder Staatl. Gepr. Berg & Skiführer und Skilehrer
  • Reiseleitung – Organisation durch einen ortskundigen Guide
  • Flugbuchungs Service (verschieden Abflugorte möglich)

Nicht im Preis enthalten:

  • Individueller Flug nach Tromsø (ab 400 Euro, je nach Buchungszeitpunkt und Abflughafen)
  • Alkoholische Getränke
  • Abendessen und Barbesuche in Tromsø (ausserhalb des Hotels, Abendessen im Hotel ist inklusive)
  • Verpflegung am Anreisetag
  • Einzelzimmerzuschläge
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseversicherungen
  • Zusätzlich Leihweise: ABS-Rucksack, LVS- Gerät

Tipp:

Wir empfehlen leichte Freerideorientierte Tourenski mit Aufstiegsbindung und Felle

Wir empfehlen: Völkl BMT 82 mit Marker King PIN

Programm

Reiseverlauf (Sonntag – Sonntag)

Bei frühzeitiger Buchung bekommen Sie einen Flug nach Tromsø schon ab 400,00 Euro. Bitte kontaktieren Sie uns für nähere Auskünfte, gerne buchen wir einen passenden Flug für Sie.

Zusammentreffen der Gruppe jeweils am Sonntag am Flughafen in Tromsø-Langnes. Dort erwartet Sie Ihr Bergführer am Gepäckband und kümmert sich um alles weitere. Die anschließende Fahrt zum Lyngenfjord dauert ca. 2 Std.

Die Berge am östlichen Lyngen Fjordufer wurden speziell für’s Skitourengehen geschaffen. Dieser Eindruck entsteht sofort, wenn zum erstem Mal diese endlosen, gleichmäßig geneigten Hänge vor unseren Augen auftauchen. Unser Standort für diese Tourenwoche ist er kleine Ort Djupvik, auf einer Landspitze an der Ostseite des Fjordes gelegen. Von hier erreichen wir in kurzer Zeit den Startpunkt für unsere Touren. Die Tourenauswahl wird natürlich den aktuellen Gegebenheiten angeglichen. Die Länge der Skitouren beträgt zwischen 1200 und 1500 Höhenmeter.

Tag 1 Treffpunkt am Flughafen Tromsø. Nach der Ankunft und einem kleinen Imbis in Tromsø fahren wir im Kleinbus direkt nach Djupvik (inklusive zweier Fährtranfers ca. 2 Std.). Dank der langen Tage haben wir auch bei späteren Ankunftszeiten Tageslicht und können die herrliche Aussicht in vollem Umfang genießen. Anschliessend erfolgt das Einchecken in die Chalets. Jeweils 4 Personen teilen sich ein Chalet mit 2 Schlafzimmern. In dem großzügigen Wohnbereich mit Küche, Esstisch und Sofaecke fühlen wir uns sofort heimisch. Auf der Veranda direkt über dem Meer genießen wir die Abendsonne am Ostufer. Mit etwas Glück können wir sogar Delphine beobachten. Je nach Ankunftszeit gibt es das Abendessen.

Tag 2 Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet im dazugehörigen Restaurant starten wir um ca. 9 Uhr zu unserer ersten Skitour, dem Storhaugen, 1142 m oder Sorbmegaisa 1288 m. Über weitläufige Hänge geht es nach oben und wir genießen zum ersten Mal aus der Skifahrerperspektive die Aussicht über den gewaltigen, tiefblauen Lyngenfjord. Vom Gipfel, den wir nach 3 bis 4 Stunden erreichen, haben wir einen herrlichen Rundblick auf die Touren und Abfahrten, die uns die kommenden Tage erwarten. Abendessen im eigenen Restaurant.

Tag 3 bis 7 Die nächsten Tage gestalten sich ähnlich. Nach dem Frühstück bestimmen wir ein Tourenziel, angepasst an Wetter und Schneesituation. Es sind einige Fahrten mit verschiedenen Fähren geplant, um an unsere Startpunkte zu gelangen. Die Insel Kågen erreichen wir durch einen gut 2 km langen Tunnel unter dem Meer. Ein weiteres Highlight ist die Überschreitung der Insel Uløya mit anschließendem Après-Ski in Havnnes und eine Tour auf der ganz im Norden gelegenen Insel Arnøya. Neben den Inseln sind Touren am Kåfjord und Touren auf der Lyngenhalbinsel geplant. Damit haben wir grob die attraktivsten Gebirgsgruppen rings um den Lyngenfjord abgedeckt. Ein besonderes Highlight ist die Fahrt von unserem Hafen in Djupyik quer über den Fjord in die Bucht nach Struppen. Über den mächtigen Struppengletscher erreichen wir den Tafeltinden, 1394 m.

Dass die Tourenmöglichkeiten unendlich sind bemerken wir schon bald. Eine Woche ist viel zu kurz ist, um auch nur die markantesten Gipfel zu besteigen.

Gipfeloptionen: Storehaugen, Sorbmegaisa, Giilavarri, Nodmannviktinden, Daaltinden (Uløya), Dåltinden, Store Kjostinden, Fasdalstinden, Tafeltinden, Steinfjellet, Storgalten, Russelfjellt, Sorsandnestinden (Kågen), Storekågtinden (Kågen), Arnøyhøgsta (Arnøya), Svartfjellet, Nuovagaisa, Tromsdaltinden

Am Samstag fahren wir mach der Skitour nach Tromsø. Die Stadt trägt den Beinamen „Paris des Norden“. Alte und neue Gebäude wechseln sich ab und in so manchem pitoreskem Holzhaus befindet sich eine gemütliche Bar oder ein gutes Restaurant.  Nach einem kleinen Stadtrundgang, mit einem kurzen Besuch in der nördlichsten Brauerei der Welt (Mack), werden wir in einem der vielen Fischlokale (Fleisch gibt es natürlich auch) unser letztes gemeinsames Dinner zu uns nehmen. Der obligatorische Barbesuch im Anschluss lässt uns angesichts der Helligkeit die fortgeschrittene Stunde vergessen und es fällt schwer sich der Magie der Mitternachtssonne zu entziehen.

8. Tag Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel Clario Transfer zum Flughafen. Heimflug ab Tromsø. Individueller Flug zum Zielflughafen oder Kulturprogramm Oslo

Preis / Termin

  • Termin

    21.04. bis 28.04.2019

  • Preis
    • 2.150,- € Reiseleitung, Guiding, Übernachtung, Vollpension
  • Bis spätestens 10 Wochen vor Reisebeginn

  • Dein Wunschtermin ist nicht dabei?

    Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin

    mind. 6 Teilnehmer

Bitte beachten:

  • Die Anmeldung ist eine verbindliche Reservierung, mit Bezahlung ist Ihr Platz garantiert
  • Die Teilnehmerzahl im Kurs ist begrenzt

Wir empfehlen:

  • Reiserücktrittsversicherung (z.B. über unseren Partner ELVIA)
  • Auslandskrankenversicherung und Unfallversicherung.Bei Bedarf bitte anfordern.

Siehe auch unsere AGBs

Ausrüstung – Materialempfehlung

Skitourenausrüstung:

  • Tourenski, (optimale Mittelbreite ca. 80 bis 100 mm), Felle, Harscheisen, Stöcke
  • Tourenskischuhe
  • Telekopstöcke, Skistöcke mit großem Teller
  • LVS-Gerät, Sonde, Schaufel
  • Tagesrucksack ca. 25-40 L
  • Evtl. ABS Rucksack
  • 1. Hilfe Set
  • Wachs, Fellkleber, Tape
  • Skisack

Bekleidung:

  • Skitourenbekleidung (Zwiebelprinzip), Goretex Überbekleidung
  • Tourenhose oder Skihose
  • Verschiedene Fleeceteile zum Unterziehen
  • Funktionsunterwäsche
  • Warme Mütze, evtl. Skihelm, Sonnenhut
  • Warme und dünne Handschuhe
  • Skisocken
  • Skibrille, Sonnenbrille
  • bequeme Reisebekleidung
  • leichte Trekkingschuhe
  • Flipflops, Crocks, Hausschuhe

Sonstiges:

  • Trinkflasche, Thermoskanne
  • Waschzeug, Sonnenschutzcreme, Lippenstift
  • Fotoausrüstung
  • Reiseführer, Schreibzeug, Lesestoff, iPod, etc.
  • Reisedokumente

Materialempfehlung:

Abfahrtsorientierte Tourenski mit Aufstiegsbindung, Skitourenschuhe

Wir empfehlen:

Völkl BMT mit King Pin und Dalbello Skitourenschuhe

Region Lyngen Alps Djupvik

Unterkunft Artic Lyngen SjøCamp

Das Artic Lyngen SjøCamp liegt auf einer kleinen Landzunge der Ortschaft Djupvik am Ostufer des Fjordes mit direktem Zugang zum Wasser. Bestehend aus drei großzügigen, hellen Chalets, einem Restaurant und Saunabereich bietet das Camp alle Annehmlichkeiten, die unseren Aufenthalt unvergesslich macht. Der Ausblick auf den Fjord und den gegenüberliegenden, steil abfallenden Hauptkamm der Lyngen Alps ist überwältigend. Wir spüren die angenehme Wärme, die uns die Abendsonne durch die grossen Glasfronten der Häuser schickt. Die vorgelagerte Veranda ist der beliebte Treffpunkt nach der Tour. Wer es noch wärmer haben möchte zieht sich in die Sauna zurück. Jeweils 4 Personen verteilt auf 2 Doppelzimmer teilen sich ein Chalet. (Einzel- und 3 Bettzimmer auf Anfrage). Den letzten Abend (Samstag) verbringen wir in Tromsø. Unser erstkassiges Hotel, das Clarion Collection With liegt direkt am Hafen und ist im typischen norwegischen Stil erbaut. Abschieds Dinner in einem Top Restaurant im Zentrum der Stadt.

Bilder Galerie